Schokocupcake mit flüssigem Milka Kern

ich liebe die kleinen lila Milka Drops und wollte sie mal als Cupcake Kern backen.

Das Rezept für die Schokocupcakes ist recht einfach und schnell gemacht. Was man als Füllung nimmt, bleibt ja jedem selbst überlassen. Mich haben im Supermarkt die Milka Drops angelacht. Da musste ich einfach zugreifen.  Ja dann viel Spaß beim Backen und guten Appetit.

Cake Affairs - Schoko Cupcake mit Milka Schokolade Füllung

Cake Affairs – Schoko Cupcake mit Milka Füllung

REZEPT FÜR DEN TEIG:
  • 350g Mehl
  • 350ml Milch
  • 200g Rohzucker
  • 170g Pflanzenmargarine
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • 2 Eier
  • 1-2 El Speiseöl
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Päckchen Backpulver
REZEPT FÜR DIE BUTTERCREME
  • 150 g weiche Pflanzenmargarine
  • 250g Puderzucker
  • 3 TL warmes Wasser
  1. Kuvertüre und Margarine über einem heißen Wasserbad geschmolzen und Vanille Extrakt hinzugegeben. Während die beiden schmelzen, alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen – also Mehl und Backpulver.
  2. Dann die Milch und die Eier hinzugeben. Und anschließend auch warme geschmolzene Kuvertüre.
  3. Jetzt Ofen vorheizen. Auf 180Grad.
  4. Alles schön miteinander verrühren und kosten. Kosten ist immer ganz wichtig ;)
  5. Förmchen vorbereiten und den Teig mit 2 Löffeln hineinfüllen. Dann die Milka-Drops tief reindrücken.
  6. Ab in den Ofen für 20 Minuten.

Chocolate Cupcake mit Topping (vegan)

Mein Freund, der vegane Chocolate Cupcake

Cake Affairs - Chocolate Cupcake

Cake Affairs – Chocolate Cupcake

Für 12 Chocolate Cupcakes habe ich folgende Zutaten genommen:

Rezept für den Teig:
  • 350g Mehl
  • 350ml Soyamilch mit Vanille Geschmack
  • 200g Rohzucker
  • 170g Pflanzenmargarine
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • 2 EL Eiersatz (gibts im Bioladen oder Reformhaus)
  • 1 EL Speisestärke
  • 1-2 El Speiseöl
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Päckchen Backpulver
Rezept für die Buttercreme
  • 150 g weiche Alsan Pflanzenmargarine
  • 250g Puderzucker
  • 3 TL warmes Wasser
  1. Ich habe zu Beginn die Kuvertüre und die Margarine über einem heißen Wasserbad geschmolzen und das Vanille Extrakt hinzugegeben. Nebenbei habe ich alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischt – also Mehl, Backpulver, Speisestärke, Eiersatz.
  2. Dann habe ich zu der Mehlmischung nach und nach die Soyamilch hinzugegeben. Und anschließend auch die noch warme geschmolzene Kuvertüre.
  3. Jetzt den Ofen vorheizen. Auf 180Grad.
  4. Der Teig wird jetzt mit einem Schneebesen vermengt und kurz abgeschmeckt ;)
  5. Fülle jetzt den Teig in die Muffinförmchen
  6. Ab in den Ofen für 20 Minuten.

Nachdem sie abgekühlt sind, kannst du sie auch schon mit dem Frosting verzieren.