Leichte Dinkelplätzchen

Leichte, leckere Dinkelplätzchen

Habe mich schon von dem Weihnachtsfieber anstecken lassen (obwohl es im Herbst total absurd ist) und die ersten Dinkelplätzchen gebacken.

Rezept
  • 150g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100g Dinkelkleie
  • 200g Dinkelmehl
  • Butter und Zucker mit dem Handrührgerät zu einer Masse verrühren und anschließend das Mehl, die Kleie und das Ei hinzufügen.

p20121006-1418331Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und aus dem Teig kleine Kügelchen formen, die man dann mit der Hand kurz plattdrückt. Ab auf´s Blech und für ca. 10min in den Ofen. Nach der Backzeit habe ich den Herd ausgemacht, die Plätzchen umgedreht und sie mit der Restwärme noch ein paar Minuten von der unteren Seite gebacken.

Fertig. Ist wirklich sehr einfach.
Sie gehen ziemlich auf, sind leicht und fluffig. Man könnte auch kleinere Plätzchen formen, dann sehen sie aus wie italienisches Kaffeegebäck. Schmecken nur anders. ;) (Ist halt kaum Zucker drin )